WER ICH BIN ...

***

Beruflich

Bevor ich den Beruf der Hebamme ergriff, studierte ich an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt Grundschulpädagogik mit den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Religion.

Nach meinem Studium began ich die Ausbildung zur Hebamme und arbeitete 3 Jahre im Universitätsklinikum in Gießen. Es hat mich jedoch sehr schnell wieder zurück in die Heimat verschlagen. 

Es ist mir sehr wichtig, werdende Eltern in einer so wichtigen Phase der Familienbildung so intensiv und individuell wie möglich zu betreuen. Aus diesem Grund spielt für mich das Prinzip der 1:1 Betreuung eine besondere Rolle. Das Besondere und Schöne an diesem Betreuungsmodell ist, dass werdende Eltern einen Ansprechpartner schon in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett bis hin zum Ende der Stillzeit haben, der ihnen mit Zeit, Ruhe und individuellen Tipps begegnet. Durch diese enge und intensive Betreuung ist es möglich Vertrauen und Geborgenheit zu schaffen, die eine stabile Basis in einer Zeit voller Vorfreude, aber auch Zweifeln und Ängsten bilden. 

Das individuelle und intensive Betreuungsverhältnis findet sich nur in der außerklinische Geburtshilfe und so führte mich mein Weg in das Geburtshaus Osan an der Bergstraße, welches 1995 von meiner Mutter Elke Schaaf gegründet wurde. 


Persönlich

  • Aufgewachsen bin ich in Seeheim-Jugenheim, weshalb ich auch gerne wieder zurück an die Bergstraße gekommen bin. Mittlerweile wohne ich in Alsbach.
  • 2007 ging ich 6 Monate nach Australien. Diesen ganz besonderen Kontinent lernte ich durch "work and travel" kennen und lieben.
  • Seit 2007 bin ich ehrenamtliches Mitglied im Kindergottesdienst-Team der Gemeinde Seeheim-Jugenheim.

 

 

Interessen und Hobbys

Interessen

  • Reisen
  • Theater
  • Oper
  • Musicals
  • Open Air Kino
  • Weihnachtsmärkte
  • Kunsthandwerk
  • Kochen & Backen

Hobbys

  • Ski fahen
  • Lesen (bunt gemischt)
  • Stricken
  • Nähen
  • Sport